Der Bayer des Tages: Herr Süß und seine Erfolgsidee

Vor 25 Jahren hatte Gerhard W. Süß, der Vorstandsvorsitzende der andré media AG aus Regensburg, die Idee, Einkaufswagen mit Werbung auszustatten. Inzwischen ist daraus ein megaerfolgreiches Unternehmen geworden. Sein Unternehmen ist Marktführer in Europa und lässt allein in Deutschland für 16.000 Kunden 1,5 Millionen Einkaufswagen als Werbeträger rollen. Ein Grund dafür: die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung hat herausgefunden, dass die Verkaufszahlen für etwa Shampoo, Ketchup, Geschirrspülmittel oder Eiscreme durch Bewerbung auf Einkaufswagen um zweistellige (!) Prozentzahlen steigen. 59 Prozent der Supermarktbesucher nehmen die Mini-Werbeplakate am Einkaufswagen bewusst wahr, das fand eine Studie der TU München heraus. Süß stolz: "Es gibt keine Werbung, die am Supermarktregal besser wirkt!"