Funkhaus Regensburg produziert 2.000sten InstoreSpot für andré media AG

Seit 2008 vermarktet die andré media AG nicht nur Einkaufswagen-Werbung und CashPoster, sondern sehr erfolgreich auch InstoreSpots im Radioprogramm der Rewe-Märkte. Seither können andré Kunden auch akustisch im Supermarkt vertreten sein – und die Beliebtheit von InstoreRadio steigt beständig. Das liegt zum einen am Werbestandort Supermarkt, den nahezu alle Verbraucher regelmäßig besuchen und dort länger verweilen. Die Beliebtheit der andré InstoreSpots liegt auch an der Qualität der produzierten Werbespots, für die das Regensburger Funkhaus verantwortlich zeichnet. 2011 begann die Zusammenarbeit der beiden lokalen Medienanbieter, jetzt wurde bereits der 2000ste Funkspot für einen andré-Kunden produziert.

Die Einführung des andré InstoreRadio-Angebots erfolgte im Jahr 2008, dann in 2011 begann die Kooperation der andré media AG mit dem Regensburger Funkhaus. andré ist Anbieter der Funkplätze in den Supermärkten und vermittelt jeweils die Spotproduktion. Um hier einen hochprofessionellen Partner an der Seite zu haben, hat sich der Supermarkt-Werbe-Spezialist mit dem Regensburger Funkhaus zusammengetan. Das Medienhaus beherbergt Radiosender wie Radio Charivari und gong fm – und eine eigene Produktionsabteilung. Seit 2011 werden hier nicht nur erstklassige Spots für die hauseigenen Sender produziert, auch andré media Kunden kommen in den Genuss einer professionellen Spotentwicklung. Emotional soll ein Funkspot sein, lebendig, er muss im Kopf des Hörers hängen bleiben, „Ohrwurm“-Charakter aufweisen. Kreative Werbetexter und erfahrene Produzenten vom Funkhaus machen eine Werbebotschaft zum Hörerlebnis, andré media AG sorgt für die Sendeplätze in den Märkten. Etwa 3.600 Mal pro Jahr wird jeder Kundenspot im Supermarkt ausgestrahlt, einmal pro Stunde während der gesamten Öffnungszeiten des Supermarktes. Da pro Markt nur 4-6 Sendeplätze verfügbar sind, sollten sich werbefreudige Unternehmen den bevorzugten Werbemarkt schnellstens sichern. Gerhard W. Süß, andré Vorstandsvorsitzender, ist überzeugt vom jüngsten Medium im andré media Portfolio: „Unsere Kunden können je nach Werbeziel oder Vorliebe auswählen. Für den Einen bieten wir starke Werbeplakate am Einkaufswagen oder am Warentrennstab. Die rasante Entwicklung von InstoreRadio zeigt uns, das viele Kunden auch Spots bevorzugen, um ihre Werbebotschaft zu streuen. Die Stärke unseres Angebots liegt vor allem am Standortfaktor Supermarkt, hier erreicht unser Kunde dauerhaft seine Zielgruppe.“