Gedicht lesen am Einkaufswagen

Lyrik ist schwer. Auf jeden Fall scheriger als ein konventioneller Thriller. Außerdem gilt sie mancherorts als atlbacken, ja gerade spießig. Und selbst in überregionalen Feuilletons werde nur unzureichned über Lyrik berichtet, bemängelt Michael Hellwig. " Aber wenn die Leute nicht zur Literatur kommen, dann muss die Literatur eben zu den Leuten gebracht werden."