Zum Nachhören: andré-Chef Gerhard W. Süß im Charivari-Interview

Was ist ein Selfmademan? Jemand, der mit Nichts beginnt, eine Idee konsequent und unbeirrt verfolgt und etwas Großes daraus macht. Der Regensburger Gerhard Süß gehört zu dieser Gattung Mensch.

Es begann vor über drei Jahrzehnten. Damals entwickelte ein kleines Regensburger Unternehmen ein neues Werbemedium, nämlich Werbung am Einkaufswagen. Gerhard Süß wird in sehr jungen Jahren Geschäftsführer dieser Firma. Er glaubt an die Marketingidee, übernimmt das ganze Unternehmen und setzt unbeirrt auf Expansion. Seine andré media AG ist heute ein Großunternehmen mit vielen Franchise-Partnern in Deutschland und im europäischen Ausland und Kanada. Die Supermarkt-Werbung von andré erstreckt sich mittlerweile nicht mehr nur auf Einkaufswagen, sondern auch auf Audio-Spots und andere Werbeformen in den Discounter-Märkten. Die Zentrale der Unternehmensgruppe ist immer noch Regensburg.

In der Charivari-Sendung „Gäste, Hits und Oldies“ lernen wir den Erfolgsmenschen Süß näher kennen, als er in seiner lockeren Art von sich persönlich erzählt.